Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 
© 7 billion Others / GoodPlanet Foundation
Über 6000 Menschen in 84 Ländern wurden die gleichen Fragen gestellt: Was macht Ihnen die größte Freude? Wovor haben Sie Angst, wie leben Sie? Was bedeutet für Sie Liebe? Und Gesundheit? Was dabei heraus kam zeigt die Video-Ausstellung von Yann Arthus-Bertrand, die noch bis zum 21. September im Senckenberg Museum zu sehen ist.
Melvin Van Peebles
Der legendäre Filmemacher Melvin Van Peebles kommt nach Deutschland. Der afro-amerikanische Regisseur folgt der Einladung des Filmkollektivs Frankfurt, um die Kinoveranstaltung mit Blaxploitation-Klassikern am 22. und 23. August 2014 im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim in Frankfurt zu begleiten.

Unser Buchtipp:

Tatort Frankfurt!

Was wo wirklich passierte
Verbrechen in Frankfurt: Viele denken da automatisch an historische Fälle wie den der Kindsmörderin Susanna Margaretha Brandt – Vorbild für Goethes Gretchen im Urfaust – oder den berühmten, nie aufgeklärten Mord an der Prostituierten Rosemarie Nitribitt in den 50er Jahren. Aber ist das schon alles? Nein, sagen die langjährige hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka und der frühere Landespolizeipräsident Udo Scheu. Es gab und gibt noch jede Menge mehr.

Was die Öffentlichkeit der Mainmetropole bewegte und zuweilen auch bundesweit für Aufsehen sorgte, kommt dabei bis in die jüngste Vergangenheit hinein zu Wort: Tricksereien, Betrug, Raub, Erpressung, Mord- und Totschlag, angefangen von "kleinen Leuten" bis hin zum Delikt in der Frankfurter Society. Spannend aufbereitet und nacherzählt, in den Details manchmal erschreckend, aber auch mit viel Sinn für Amüsantes und Skurriles rund um die Tatorte. Ein etwas anderes Panorama einer Stadt, in der sich viele Wege und Lebenswege kreuzen.

Udo Scheu und Heike Borufka
Tatort Frankfurt! Was wo wirklich passierte
Veröffentlichungsdatum:Juli 2014
Preis: 14,80 €
Format: Broschur, 264 Seiten
ISBN: 978-3-95542-075-8


» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Tatort Frankfurt!

Summer in the City in Frankfurt
Summer in the City geht mit hochkarätigen Musik-Acts ab dem 29. Juli an fünf Dienstagabenden an den Start. Open Air und bei jedem Wetter in der Konzert- muschel des Palmengartens. Veranstalter ist das Künstlerhaus Mousonturm. Mit dabei sind William Fitzsimmons & Band, Neneh Cherry, Polica, Blixa Bargeld & Teho Teardo und Rocko Schamoni.
«Sugar» auf den Burgfestspielen Bad Vilbel
Die Burg im Bad Vilbeler Kurpark bildet noch bis zum 7. September die Kulisse für die Bad Vilbeler Burgfestspiele. Das Programm bietet Theater für Groß und Klein, Lesungen, Jazz und Schlager, Oper und Musical, Ernstes und Komisches - da ist für jeden etwas dabei. Hier geht es zu Dschungelbuch, King Kong und Nathan, dem Weisen ...

Gewinnspiele
«King Kong» steht auf dem Spielplan der Burgfestspiel Bad Vilbel und das Ensemble schafft es, das Musical so geschickt auf die Bühne zu bringen, dass man sich mitten im Geschehen wähnt. Schauen Sie selbst und gewinnen Sie 3x 2 Tickets für die Vorstellung am 29. August im Theaterkeller der Wasserburg. Teilnahmeschluss ist der 26. August, 12 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

Musik, Kunst und jede Menge andere Attraktionen erwarten alle Besucher des Berger Marktes in Bergen-Enkheim vom 29. August bid 2. September 2014.
Auf eine außergewöhnliche Veranstaltung können sich alle Besucher der SWIMCITY in Wiesbaden vom 29.8. bis 31.8.2014 freuen: Badespaß zum Zuschauen und Mitmachen in einem riesengroßen Schwimmbecken mit Wassersportvorführungen, Wettbewerben, Chill-out Areal und vielen weiteren Attraktionen und bis spät in den Abend hinein.
Achtung! Waghalsiger Spielwitz, schwindelerregende Tempi, todtraurige Melodien, unsachgemäße und an Dreistigkeit grenzende Handhabung von klassischem Instrumentarium und Kulturgut - das alles ist Uwaga!
Am 28. August 2014 um 20.30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, dieses musikalische Highlight selbst zu erleben.
Der Charity Walk & Run Frankfurt am Main ist ein Benefizlauf zugunsten von Kindern und findet am 6. September 2014 in Frankfurt am Mainstatt. Neben einem 10 km Hauptlauf gibt es eine 5 km lange Strecke zum Laufen, Walkien oder Nordic Walkien.
Gastronomie
Die 26. Edition des Frankfurter Restaurantführers «Frankfurt geht aus!» ist im Handel. Die Tester haben auch in diesem Jahr wieder hunderte Frankfurter Restaurants auf Topf und Teller geprüft. Nur die besten und schlechtesten Lokale sind im Heft, übersichtlich rubriziert und als „Tops“ und „Flops“ aufgelistet.
Regionale Zutaten, hessische Gerichte neu interpretiert – in der Torschänke erwartet Sie eine monatlich wechselnde hessische Spezialitäten-Karte exklusiv zusammengestellt von dem beliebten Fernsehkoch und Buchautor Mirko Reeh. Jede neue Spezialitäten-Karte wird durch ein Koch-Event mit Mirko Reeh eingeweiht. Der Eintritt zu den Kochshows ist kostenfrei, empfohlen wird aber eine rechtzeitige Tischreservierung.
0.334

(cached version 2014-08-22 05:50:47, next update: 05:57:47)