Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 

Showdown in Frankfurt – am 1. Mai treffen beim deutschen Radsportklassiker Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt die beiden herausragenden Radprofis des Frühjahrs aufeinander: John Degenkolb aus Frankfurt und der Norweger Alexander Kristoff. Aber auch Jedermann, Skater und der Nachwuchs - und die Zuschauer - kommen bei dem Event auf ihre Kosten.

Sie möchten in den Mai tanzen? Bitteschön. Ob Trashdance in den Mai, die längste Party oder Karaoke: Wir singen in den Mai. In unserer Übersicht ist für jeden was dabei. Jetzt schon mal: Viel Spaß!

Unser Buchtipp:

Der Apfelweinschmecker

Die besten Apfelweine, Straußwirtschaften, Erzeuger, Apfelweingasthöfe und –hotels in Frankfurt und in der weiteren Umgebung, dies alles bietet Michael Stöckls Apfelweinschmecker in übersichtlicher Form. Die Frage, wo der Apfelwein eine gastronomische Hauptrolle spielt und in entsprechend hochwertiger Qualität ausgeschenkt wird, dürfte damit beantwortet sein. Neben den unvermeidbaren Themen wie urige Ebbelwoi-Lokale, selbstkelternde Wirte und bekannte oder weniger bekannte Keltereien, gibt Deutschlands Apfelwein-Sommelier Nr. 1 viele Hinweise zu Angeboten, die noch vergleichsweise wenig bekannt sind. Liebevoll porträtiert er die wichtigsten Apfelwein-Adressen im Rhein-Main-Gebiet und – wie bei einem Sommelier nicht anders zu erwarten – bewertet die aus seiner Sicht besten Apfelweine Hessens. Das Buch ist ein idealer Begleiter für „Stöffche“-Enthusiasten, aber auch für „Eigeplackte“, die mehr über das Kultgetränk vom Main erfahren wollen.


» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Der Apfelweinschmecker

Städel
Dem 1815 gegründeten Städel Museum steht ein ereignisreiches Jahr bevor. Deutschlands älteste bürgerliche Museumsstiftung feiert „200 Jahre Städel“. Unter dem Motto „Das Frankfurter Bürgermuseum: Ein Geschenk für alle“ präsentiert sich das Städel zum Jubiläum mit einer Vielzahl hochkarätiger Sonderausstellungen – von Claude Monet bis John Baldessari –, einem massiven Ausbau seines digitalen Vermittlungsprogramms sowie maßgeblichen Sammlungserweiterungen und neuen Publikationen.
Foto: dpa
Welche Feste und Ausstellungen stehen im ersten Halbjahr 2015 in Frankfurt an? Hier finden Sie eine
Kultur- und Veranstaltungsvorschau bis Mai 2015 vor.


Gewinnspiele
Am 30. April kommt «Kein Ort ohne Dich» in unsere Kinos. Basierend auf dem gleichnamigen Besteller von Nicholas Sparks erzählt der Film die Geschichte von Luke (Scott Eastwood), einem ehemaliger Rodeo-Champion, und der College Studentin Sophia (Britt Robertson). Zum Kinostart verlosen wir 3 x 2 Kinotickets. Teilnahmeschluss ist der 8. Mai 2015, 6 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Buchhandlung & Antiquariat Marion von Nolting macht die „Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main“ Station in Oberursel! Auf dem Programm steht eine kommentierte Darbietung von “Goethe: Faust I” von und mit Michael Quast und Philipp Mosetter. Am 7. Mai 2015, 20 Uhr, in der kunstbühne portstrasse.
Showdown in Frankfurt – am 1. Mai treffen beim deutschen Radsportklassiker Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt die beiden herausragenden Radprofis des Frühjahrs aufeinander: John Degenkolb aus Frankfurt und der Norweger Alexander Kristoff. Aber auch Jedermann, Skater und der Nachwuchs - und die Zuschauer - kommen bei dem Event auf ihre Kosten.
Was in Hamburg, Berlin, München, Köln und Dresden bereits etabliert ist, erobert jetzt auch die Hessenmetropole: Mit der ComedyTour Frankfurt können Touristen die Stadt nun lachend erfahren, aber auch waschechten Frankfurtern bietet die ComedyTour den ein oder anderen humorvollen und neuen Blick auf die Heimatstadt.
Gerhard Glück kehrt zurück in die Stadt, in der seine ersten Zeichnungen entstanden. Ab 1. April präsentiert das Caricatura mit „Auch das noch! Komische Kunst von Gerhard Glück“ 100 Werke des Karikaturisten.
Gastronomie
Ein neues Regionalmagazin zeigt die starke weinaffine Verbindung des Weinbaugebiets Rheingau mit der Region Frankfurt Rhein-Main in zahlreichen Facetten auf 48 Seiten. Unter den Rubriken *Entdecken – Erschmecken – Erleben* werden einzelne Weinorte des Rheingaus sowie Wiesbaden und Frankfurt vorgestellt – graphisch am Lauf des Rheins und Mains orientiert.
Im Rheingau tut sich was. Am 17. April öffnet das nunmehr dritte Restaurant auf Burg Schwarzenstein seine Pforten. Mit herrlichem Ausblick können die Gäste der neuen Grill & Winebar jetzt all' die Köstlichkeiten genießen, die Küchenchef Falk Richter und Restaurantleiterin Gülhan Wiedemann auf die Karte gesetzt haben.

Nutzen Sie Facebook?
Dann empfehlen Sie diese Seite Ihren Freunden:

Anzeige - jetzt schalten
0.503

(cached version 2015-04-26 17:35:10, next update: 17:42:10)