Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 
Stalburg Theater
Für die, die den Stoffel noch nicht kennen: Vier Wochen lang unterhält das Stalburg Theater im Günthersburgpark mit einem Kulturprogramm von Musik über Theater bis Kabarett - und das alles ohne Eintritt. Es ist das größte Offen-Luft-Fest seiner Art - zumindest in Deutschland. Die ungezwungene Atmosphäre und täglich ein bis drei Programmpunkte zeitigen Erfolg: rund 80.000 Besucher besuchen jährlich den Stoffel.
Shorts at Moonlight im Rhein-Main-Gebiet
Eine laue Sommernacht, eine romantische Location und ein toller Film. Fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt. Was will man mehr? Ob Kurz- oder Langfilm, Action oder Arthouse, unsere Übersicht listet alle sehenswerten Open-Air-Kino-Veranstaltung im Rhein-Main-Gebiet auf.

Unser Buchtipp:

Auf Schnupperkurs – Mit dem Hund unterwegs in Hoch- und Maintaunus

Mit dem Hund unterwegs in Hoch- und Maintaunus. Spaziergänge – Ausflüge – Adressen
Ihr Hund hat die Schnauze voll? Immer die gleichen Wege zu gehen und immer gleichen Spuren zu wittern? Dann sorgen Sie doch einfach für Abwechslung! Höchste Zeit also, sich "auf Schnupperkurs" zu begeben. In Petra Pfeifers "Gassiführer" steht der vierbeinige Freund im Mittelpunkt des Geschehens, sind die Touren an den Bedürfnissen unserer treuesten Gefährten ausgerichtet.

Entdecken Sie die Schönheit der Region zwischen Main- und Hochtaunus auf neuen Pfaden, reizvollen Spaziergängen und ungewöhnlichen Wegen. Mit tollen Aussichten für die Vierbeiner, aber auch für Frauchen und Herrchen. Hilfreiche Adressen zu Tierärzten und Tierpensionen, tierlieben Gasthäusern und viele weitere Service-Informationen machen das Buch zu einem idealen Begleiter für Hundefreunde!

Preis: 12,80 €
Format:
SmartCover, 160 Seiten
ISBN: 978-3-95542-078-9


» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Auf Schnupperkurs – Mit dem Hund unterwegs in Hoch- und Maintaunus


Einmal eine Hauswand im aufrechten Gang hinunterlaufen und sich wie ein vertikaler Spiderman fühlen – die Möglichkeit hierzu bieten gewobau und die Stadtwerke Rüsselsheim bei ihrer Veranstaltung am 24. und 25. Juli.
Der Karikaturist Gerhard Glück ist berühmt für seine feine Klinge. Zeichnung Gerhard Glück. Quelle: Presse und Informationsamt der Stadt Frankfurt am Main
Gerhard Glück kehrt zurück in die Stadt, in der seine ersten Zeichnungen entstanden. Ab 1. April präsentiert das Caricatura mit „Auch das noch! Komische Kunst von Gerhard Glück“ 100 Werke des Karikaturisten.

Gewinnspiele
In «Da muss Mann durch» gehören neben Wotan Wilke Möhring, Jan Josef Liefers und Fahri Yardim auch Julia Jentsch und Oliver Korittke zum Star-Aufgebot dieser sommerlichen Komödie. Ab 9. Juli ist der Film auf Blu-ray™ und DVD erhältlich. Wir verlosen zum Heimkino-Start zwei Blu-ray™s. Teilnahmeschluss ist der 18. Juni 2015, 12 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

Am 5. Juli ist es wieder soweit: Rund 3.000 Triathleten bevölkern Stadt und Umgebung. 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und anschließend einen Marathon laufen steht für die Athleten auf dem Programm. Höhepunkt ist das Finish auf dem Römerberg. Die erwartete Hitze von bis zu 39 Grad stellen die Teilnehmer am Sonntag vor besondere Herausforderungen.
Alle Musikfans sollten sich bereits jetzt das Wochenende vom 17. bis 19. Juli 2015 im Kalender markieren. Denn dann bringen wieder über 30 Bands aus den verschiedensten Genres auf 6 Bühnen die Hexenturmstadt zum Kochen.
Der dreitägige Rundgang der Hochschule für Gestaltung in Offenbach vom 10. Juli bis 12. Juli, ermöglicht auch in diesem Jahr wieder Einblicke in die Ausbildung der Offenbacher Kunsthochschule und in künstlerische Prozesse, wie sie während des laufenden Lehrbetriebes nicht möglich sind. Arbeiten des vergangenen Studienjahres, aber auch einige speziell auf die Situation abgestimmte Projekte werden präsentiert.
In einer einmaligen Zusammenarbeit feiert die Region Rhein-Main in diesem Sommer das Medium der Fotografie: Von Juni bis September 2015 präsentiert RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain in der zweiten Ausgabe erneut herausragende Positionen der zeitgenössischen Fotografie an insgesamt 12 Standorten in Frankfurt und der Region.
Gastronomie
Ab Ende Oktober wird es lecker und gruselig im Schlosshotel Weilburg. Dann geben sich dort «Jack the Ripper» und »Frankensteins Braut» beim Krimi- und oder Gruseldinner ein Stelldichein. Bei diesen Gruselkomödien in fünf Akten und mit vier Gängen sind die Gäste hautnah dabei.
Bei einer erneuten Kontrollaktion überprüften Stadtpolizisten und Lebensmittelkontrolleure insgesamt 26 Shisha-Bars und Gaststätten im gesamten Stadtgebiet. Dabei blieben neun Betriebe ohne Beanstandung.
0.488

(cached version 2015-07-04 03:29:53, next update: 03:36:53)