Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 
Foto: dpa
Am ersten November-Wochenende öffnet der Frankfurter Herbstmarkt zum 26. Mal seine Pforten. Unter dem Motto „Sie können schauen, fragen, kaufen“ erwartet die Besucher am 1. und 2. November im Frankfurter Dominikanerkloster eine reiche Auswahl an Kunsthandwerk und selbst gemachten Köstlichkeiten. Ausserdem kann man den Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Die Ernte ist eingebracht und "arbeitet" hörbar in den Kellern. Die Winzer sind entspannt und die letzten wärmenden Sonnenstrahlen verwöhnen Einheimische und Gäste aus aller Welt. Jetzt ist es wieder soweit: Die Rüdesheimer feiern die "Tage des Federweißen". Vom 17. bis 19. und vom 24. bis 26. Oktober treffen sich die Liebhaber des immer beliebter werdenden Kultgetränkes auf dem historischen Rüdesheimer Marktplatz.

Unser Buchtipp:

Der Klosterbrauer

Lympurg anno 1690. Der junge Bierbrauergeselle Felix verliebt sich unsterblich – ausgerechnet in eine Hure. Bei ihr findet er die Zuneigung, die er in seiner Kindheit vermisst hatte. Warum steckte ihn sein Vater nun ins Lympurger Franziskanerkloster und war danach Hals über Kopf verschwunden?

Nachforschungen stoßen ihn auf das schreckliche Schicksal der schon lange verstorbenen Mutter und Felix schwört allen Rache, die an ihrem Tod Schuld tragen. Als seine Geliebte überhastet von dannen zieht, flüchtet er in den Alkohol- und Opiumkonsum. Trotz neuer Liebe steht das Schicksal der Mutter seinem Glück entgegen...

"Der Klosterbrauer" ist als Fortsetzung zu Horst Christian Brachts Erfolgsdebüt "Die Schwedenfratze" angelegt, bereitet aber auch unabhängig davon großes Lesevergnügen.

Veröffentlichungsdatum: Mai 2014
Preis: 12,80 €
Format: Broschur, 280 Seiten
ISBN: 978-3-95542-080-2



» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Der Klosterbrauer

Liebieghaus
In einer groß angelegten Sonderausstellung widmet sich die Liebieghaus Skulpturensammlung der faszinierenden Tradition der (hyper)realistischen Skulptur. "Die große Illusion. Veristische Skulpturen und ihre Techniken" bietet vom 1. Oktober 2014 bis 1. März 2015 einen fesselnden Einblick in die über 4.000 Jahre alten Bestrebungen von Bildhauern verschiedenster Stilepochen, möglichst lebensnahe skulpturale Wiedergaben des Menschen zu schaffen.
Taschenlampen-Führung im Senckenberg
Mit der Herbstzeit wird es abends wieder früher dunkel. Kein Grund wehmütig zu werden, denn nun starten wieder die beliebten Taschenlampenführungen im Senckenberg Naturmuseum. Ab Freitag, den 26. September wird es wieder spannend und ein klein wenig gruselig, wenn Säbelzahnkatze, Anakonda und Pflasterzahnechse im dunklen Museum nur schemenhaft zu erspähen sind. Neben den Führungen für Kinder und Jugendliche sind die letzten Führungen des Abends den Nachtschwärmern und Verliebten vorbehalten.

Gewinnspiele
«Love, Rosie - Für immer vielleicht» ist die bezaubernde Story über Freundschaft, Schicksal und die große Liebe. Am 30. Oktober kommt die Bestselleradaption in unsere Kinos. Wir verlosen drei Fanpakete mit je einem Kinoplakat, einem Kinoticket und einem Love-Rosie-Regenschirm in Herzform. Einsendeschluss ist der 4. November 2014, 12 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

Am ersten November-Wochenende öffnet der Frankfurter Herbstmarkt zum 26. Mal seine Pforten. Unter dem Motto „Sie können schauen, fragen, kaufen“ erwartet die Besucher am 1. und 2. November im Frankfurter Dominikanerkloster eine reiche Auswahl an Kunsthandwerk und selbst gemachten Köstlichkeiten. Ausserdem kann man den Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen.
Vom 7. November bis zum 8. Dezember steht dasLiteraturhaus Villa Clementine in Wiesbaden wieder ganz im Zeichen des „Wiesbadener Krimiherbstes“. Die Besucher erwarten zahlreiche spannungsgeladene Lesungen im Literaturhaus und anderen kulturellen Institutionen. Zum Auftakt ist die stark in die Kritik geratene Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff zu Gast. Außerdem stellt die diesjährige Wiesbadener Krimistipendiatin Doris Gercke ihren Wiesbadener-Kurzkrimi vor.
Der BH wird 100 - zum Jubiläum widmet das Museum für Kommunikation in Frankfurt dem Büstenhalter eine Ausstellung. »Body Talks – 100 Jahre BH« erzählt die Geschichte des BHs als Kommunikationsmedium von seiner Erfindung bis in die Gegenwart. Modelle aus knapp 100 Jahren sind dort vom 10. Oktober bis zum 15. Februar 2015 zu sehen.
Mit der Herbstzeit wird es abends wieder früher dunkel. Kein Grund wehmütig zu werden, denn nun starten wieder die beliebten Taschenlampenführungen im Senckenberg Naturmuseum. Ab Ende September wird es einmal im Monat freitags wieder spannend und ein klein wenig gruselig, wenn Säbelzahnkatze, Anakonda und Pflasterzahnechse im dunklen Museum nur schemenhaft zu erspähen sind. Neben den Führungen für Kinder und Jugendliche sind die letzten Führungen des Abends den Nachtschwärmern und Verliebten vorbehalten.
Gastronomie
Der Grusel-Tag des Jahres lässt nicht mehr lange auf sich warten: Halloween. Das schaurige Fest ist auch in Deutschland bei Groß und Klein beliebt. Ob im Kindergarten, in der Schule oder mit Freunden daheim – überall finden am 31. Oktober schrecklich-schöne Halloween-Partys statt. Aber was serviert man seinen Gästen auf der Geisterfeier? Unsere Rezepte helfen Ihnen, eine Halloween-Party „gruselig-schön“ zu inszenieren.
Die Ernte ist eingebracht und "arbeitet" hörbar in den Kellern. Die Winzer sind entspannt und die letzten wärmenden Sonnenstrahlen verwöhnen Einheimische und Gäste aus aller Welt. Jetzt ist es wieder soweit: Die Rüdesheimer feiern die "Tage des Federweißen". Vom 17. bis 19. und vom 24. bis 26. Oktober treffen sich die Liebhaber des immer beliebter werdenden Kultgetränkes auf dem historischen Rüdesheimer Marktplatz.
0.402

(cached version 2014-10-20 10:03:31, next update: 10:10:31)