Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 
PfennigBazar
Der „PfennigBazar“ – das Second-Hand-Warenhaus für den guten Zweck – öffnet am 7. und 8. Oktober zum elften Mal im Frankfurter Dominikanerkloster seine Pforten. Der Reinerlös aus der Benefizaktion geht zum größten Teil an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen.

Landleben und Literatur. Wie das zusammenpasst, zeigt Bergen-Enkheim. Im Nordosten Frankfurts leben sie Seite an Seite: Landwirte und Literaten. Die einen gehören seit jeher zum Bild Bergen-Enkheims, 1977 wurde es nach Frankfurt eingemeindet, die anderen sind hier seit 40 Jahren ansässig.

Unser Buchtipp:

Der Klosterbrauer

Lympurg anno 1690. Der junge Bierbrauergeselle Felix verliebt sich unsterblich – ausgerechnet in eine Hure. Bei ihr findet er die Zuneigung, die er in seiner Kindheit vermisst hatte. Warum steckte ihn sein Vater nun ins Lympurger Franziskanerkloster und war danach Hals über Kopf verschwunden?

Nachforschungen stoßen ihn auf das schreckliche Schicksal der schon lange verstorbenen Mutter und Felix schwört allen Rache, die an ihrem Tod Schuld tragen. Als seine Geliebte überhastet von dannen zieht, flüchtet er in den Alkohol- und Opiumkonsum. Trotz neuer Liebe steht das Schicksal der Mutter seinem Glück entgegen...

"Der Klosterbrauer" ist als Fortsetzung zu Horst Christian Brachts Erfolgsdebüt "Die Schwedenfratze" angelegt, bereitet aber auch unabhängig davon großes Lesevergnügen.

Veröffentlichungsdatum: Mai 2014
Preis: 12,80 €
Format: Broschur, 280 Seiten
ISBN: 978-3-95542-080-2



» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Der Klosterbrauer

Two Cows
Mit raumgreifenden Installationen aus glänzenden Edelstahlgefäßen, seinen Skulpturen aus Unmengen von abgenutztem Geschirr und anderen Gegenständen aus dem indischen Alltag wurde Subodh Gupta international bekannt. Das MMK Museum für Moderne Kunst widmet ihm mit „Everything is Inside“ bis zum 18. Januar im MMK 1 die bislang umfassendste Einzelpräsentation in Europa.

Bei der Veranstaltung „Songs of Gastarbeiter“ – Migration, Pop und Schlager in Deutschland - sprechen Imran Ayata und der Musikjournalist Klaus Walter über ‚Inländer‘, ‚Ausländer‘ und ‚Deutschländer‘ in der deutschen Pop- und Schlagermusik – und stellen zahlreiche Songs vor. Ort der Veranstaltung ist die Deutsche Nationalbibliothek. Termin: Donnerstag, 9. Oktober 2014, 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gewinnspiele
In einer Welt mit Frauenparkplätzen und Frauenquote gibt es nur noch einen Ort, an dem sich das ehemals starke Geschlecht nach Lust und Laune entfalten darf: den «Männerhort». Wir verlosen zum Filmstart am 2. Oktober 3x 1 «The Sound - Bluetooth Headset». Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2014, 12 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

Die Frankfurter Jazzszene ist lebendig wie seit langem nicht mehr. Am Samstag, den 11. Oktober treffen in der Frankfurter Romanfabrik vier Vertreter unterschiedlichster Jazz-Richtung und -Generationen aufeinander. Heinz Sauer, Valentin Garvie und Uli Schiffelholz geben sich dann unter dem Titel «Frankfurt Exploration» Ehre.
Der „PfennigBazar“ – das Second-Hand-Warenhaus für den guten Zweck – öffnet am 7. und 8. Oktober zum elften Mal im Frankfurter Dominikanerkloster seine Pforten. Der Reinerlös aus der Benefizaktion geht zum größten Teil an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen.
Am 10. Oktober spielen im Museum Kronberger Malerkolonie Diana Sahakyan, Klaiver, und Anastasia Kobekina, Violoncello, Stücke von Robert Schumann, Johannes Brahms und Sergej Rachmaninow. Das Konzert mit den Preisträgerinnen beginnt um 19.30 Uhr.
Das renommierte Frankfurter Dr. Hoch‘s Konservatorium lädt gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Frankfurt zu einem Festkonzert anlässlich des 85. Geburtstags von Prof. Alois Kottmann ein. Am 4. Oktober um 16.30 Uhr werden Schüler und Schülerinnen des Konservatoriums, allesamt Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, zu Ehren der Frankfurter Musikerlegende spielen.
Gastronomie
Die kalte Jahreszeit naht in großen Schritten. Nach Grillgerichten und Salaten, warten jetzt die wärmenden Gerichte auf uns. Wir haben für Sie ein schnellgemachtes und super leckeres Flamkuchen-Rezept und verraten Ihnen, wie man eine wärmende Kokos-Möhrensuppe mit Croûtons zaubert.
Vor kurzem eröffnete in einem schönen Eckhaus in der Körberstraße 6 in Frankfurt am Main, die Brasserie La Maison, in unmittelbarer Nähe der Trattoria Amici III. Sie verbindet Charme und Flair französischer Lebensart mit Regionalität und Tradition. Die Speisekarte bietet neben verschiedensten Köstlichkeiten vor allem Flammkuchen in zahlreichen Varianten.
0.328

(cached version 2014-10-01 01:50:54, next update: 01:57:54)