Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 

Sie möchten in den Mai tanzen? Bitteschön. Ob Trashdance in den Mai, die längste Party oder Karaoke: Wir singen in den Mai. In unserer Übersicht ist für jeden was dabei. Jetzt schon mal: Viel Spaß!

Was in Hamburg, Berlin, München, Köln und Dresden bereits etabliert ist, erobert jetzt auch die Hessenmetropole: Mit der ComedyTour Frankfurt können Touristen die Stadt nun lachend erfahren, aber auch waschechten Frankfurtern bietet die ComedyTour den ein oder anderen humorvollen und neuen Blick auf die Heimatstadt.

Unser Buchtipp:

Der Apfelweinschmecker

Die besten Apfelweine, Straußwirtschaften, Erzeuger, Apfelweingasthöfe und –hotels in Frankfurt und in der weiteren Umgebung, dies alles bietet Michael Stöckls Apfelweinschmecker in übersichtlicher Form. Die Frage, wo der Apfelwein eine gastronomische Hauptrolle spielt und in entsprechend hochwertiger Qualität ausgeschenkt wird, dürfte damit beantwortet sein. Neben den unvermeidbaren Themen wie urige Ebbelwoi-Lokale, selbstkelternde Wirte und bekannte oder weniger bekannte Keltereien, gibt Deutschlands Apfelwein-Sommelier Nr. 1 viele Hinweise zu Angeboten, die noch vergleichsweise wenig bekannt sind. Liebevoll porträtiert er die wichtigsten Apfelwein-Adressen im Rhein-Main-Gebiet und – wie bei einem Sommelier nicht anders zu erwarten – bewertet die aus seiner Sicht besten Apfelweine Hessens. Das Buch ist ein idealer Begleiter für „Stöffche“-Enthusiasten, aber auch für „Eigeplackte“, die mehr über das Kultgetränk vom Main erfahren wollen.


» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Der Apfelweinschmecker

Die «Nacht der Museen» auf dem Römerberg 2011. Foto: Harald Schnauder
Glanzlichter der Kunst und Kultur erleben – dazu lädt die 16. Nacht der Museen am 25. April ein. 45 Museen, Kulturinstitutionen und Galerien in Frankfurt und Offenbach präsentieren in dieser Frühlingsnacht ein abwechslungsreiches Programm. Kunstliebhaber und Nachtschwärmer können sich neben Ausstellungen und Kurzführungen auf Konzerte, Lesungen, Performances und Mitmachaktionen freuen.

Seit Donnerstag, 26. März, steht das restaurierte Uhrtürmchen an der Kreuzung Friedberger Anlage und Sandweg wieder an seinem angestammten Platz. Die knapp einjährige Restauration hat sich gelohnt: Hübsch ist es geworden.

Gewinnspiele
Chris Rock spielt in «Top Five»einen gebeutelten Comedian, den niemand für „ernste“ Projekte haben will. Der Film bietet sehr coolen NY Style und clevere Satire und wurde von der Kritik in den USA in höchsten Tönen gelobt. Anlässlich des Kinostarts am 16. April verlosen wir drei Handbücher „So wird Mann ein Held“-und „Masterplan“-Notizbücher. Teilnahmeschluss ist der 30. April 2015, 12 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

In ihrem Vortrag „Altersvorsorge für Alleinerziehende“ erläutert die Verbraucherzentrale Hessen, wie der Einstieg in die private Altersvorsorge sinnvoll erfolgen kann. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 23. April 2015 von 16.30 bis 18 Uhr in der Verbraucherzentrale Hessen, Beratungszentrum Frankfurt/Rhein-Main, Große Friedberger Straße 13-17. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Was in Hamburg, Berlin, München, Köln und Dresden bereits etabliert ist, erobert jetzt auch die Hessenmetropole: Mit der ComedyTour Frankfurt können Touristen die Stadt nun lachend erfahren, aber auch waschechten Frankfurtern bietet die ComedyTour den ein oder anderen humorvollen und neuen Blick auf die Heimatstadt.
Schlager und Chansons jüdischer Komponisten der 20er Jahre aus Revuen, Filmen und Operetten, wie z.B. Paul Abraham, Werner Richard Heymann, Mischa Spoliansky bringen Garbriel Kentrup und der Pianist Wolfgang Wiechert am 23. April ab 20 Uhr im Frankfurter Club Voltaire zu Gehör.
Glanzlichter der Kunst und Kultur erleben – dazu lädt die 16. Nacht der Museen am 25. April 2015 ein. 45 Museen und Kulturinstitutionen sowie Galerien präsentieren in der kunstvollen Frühlingsnacht ein abwechslungsreiches Programm. Kunstliebhaber und Nachtschwärmer können sich neben Ausstellungen und Kurzführungen auf Konzerte, Lesungen, Performances und Mitmachaktionen freuen.
Gastronomie
"Die Welt ist ein Kochtopf mit vielen spannenden Zutaten“ – so Starkoch Mirko Reeh. Schon als Kind hielt er sich gerne in der Küche auf und beobachtete neugierig, was da in den Töpfen und Pfannen brodelte. Noch heute vergeht kein Tag, an dem Reeh nicht kocht. Und wenn auch nur im Geiste – zum Beispiel beim Erfinden von Rezepten. Die Spargelzeit steht vor der Tür und natürlich hat auch Mirko Reeh ein tolles Rezept auf Lager.
Spargel trifft würzigen Gorgonzola. Das ist eine Versuchung wert. Das Rezept gilt für vier Personen, die Zubereitung dauert circa 60 Minuten.

Nutzen Sie Facebook?
Dann empfehlen Sie diese Seite Ihren Freunden:

Anzeige - jetzt schalten
0.499

(cached version 2015-04-19 06:26:41, next update: 06:33:41)