Anbieter dieser Webseite
rhein-main.biz Logo
Oft genutzt
 
Foto: dpa
Noch eine Woche Ferien. Wie wäre es mit einer interessanten Führung durch Frankfurter Stadtteile, wie zum Beispiel durch «Bornheim – Das lustige Dorf»? Oder Sie lassen sich bei einer kulinarisch-kulturelle Führung durch das Nordend geleiten. Unserer Übersicht zeigt Führungen, wo für jeden was dabei ist.
Foto: dpa
Am 28. April sind die Osterferien in Hessen auch schon wieder vorbei - ein Grund mehr die Zeit bis dahin in vollen Zügen zu genießen! Warum also nicht mal eine Party, nicht zwingend eine Disco, besuchen? Hier bekommen Sie eine Übersicht über alle Partys, die die Osterzeit und die letzte Ferienwoche nochmal richtig zelebrieren.

Unser Buchtipp:

Tod im Licht der Luminale

Für die Frankfurter Kommissarin Edith Tannhäuser hätte der Freitag nicht schlechter beginnen können. Auf ihrem Schreibtisch häuft sich die Arbeit, der nachmittägliche Friseurtermin drängt und in ihr keimt Aufregung wegen des anstehenden Wochenendes mit Wolfgang in Berlin auf. Obskure Morddrohungen an das Explora-Museum wollen da so gar nicht in ihren Tagesplan passen. Kaum im Frankfurter Nordend angekommen, macht Edith Bekanntschaft mit dem schmierigen und durchweg unsympathischen Direktor des im Glaubburgbunker angesiedelten Museums. Gerhard O. Stiefenhagen liegen nur zwei Sachen am Herzen: sich selbst und die bevorstehende Luminale, bei der das Museum eine große Rollen spielen wird. Schnell scheint der Vorfall geklärt, die Drohbriefe heruntergespielt und der Fall vergessen – das Wochenende kann kommen! Doch kaum in Berlin angekommen, muss Edith ihre Entscheidung in Frage stellen: Stiefenhagens brutal zugerichteter Körper ist auf dem Dach seines Museums gefunden worden. Edith sieht sich in der Pflicht und beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Stefan sofort mit ihren Ermittlungsarbeiten. Doch was beide ans Tageslicht bringen, lässt nicht nur den Kommissaren das Blut in den Adern gefrieren. Schon seit Jahrzehnten sind in dem Frankfurter Bunker unzählige Menschen elendig gestorben, doch das ist nur der Anfang…

Tod im Licht der Luminale
von Hanna Hartmann
Broschur, 244 Seiten
ISBN 978-3-942921-47-3
2012

Preis:12.80 € / 23.00 CHF


» Informationen und Bestellung
Unser Buchtipp: Tod im Licht der Luminale


Das Osterfest steht vor der Tür: Wer die Ostereier-Suche am Sonntag nicht selbst organisieren möchte, kann mit den Kleinen in den Frankfurter Zoo oder den Opel Zoo zum Eiersuchen gehen. Das Bioversum Kranichstein bietet ein Besucherlabor «Rund ums Ei». Hier geht es zur einer Übersicht, was man sonst noch über Ostern mit Kindern in Frankfurt und Rhein-Main anstellen kann.
Alte Oper Frankfurt Foto: dpa
Für ein musikalisches Großprojekt am 5. Oktober sucht die Alte Oper experimentierfreudige Laien, die als „supporting singers“ in einzelnen Vokalparts mitwirken. Die Teilnehmer sollten mindestens 16 Jahre alt sein, Freude am Chorgesang haben, in der Lage sein, Töne nachzusingen sowie Ausdauer für die Bewältigung ihres Parts (zwei Mal eine Stunde) mitbringen.

Gewinnspiele
«Für immer Single?» ist eine sexy und unglaublich witzige Screwball-Komödie über drei beste Freunde, gespielt von Frauenschwarm Zac Efron und den Newcomern Miles Teller und Michael B. Jordan, die einen gemeinsam Schwur ablegen: ab sofort als Single durch’s Leben zu gehen. Der Film startet am 24. April in unseren Kinos. Wir verlosen dazu 3 x einen Gutschein über 20 € für die Gastronomie-Kette ALEX. Einsendeschluss ist der 28.04., 12 Uhr.
Veranstaltungs-Tipps unserer Nutzer
» jetzt anzeigen

Zum 35-jährigen Band-Jubiläum gastiert BRANDY BEATLES COMPLETE wieder im Darmstädter Halbneun-Theater. Die sechsköpfige Formation kann mit Fug und Recht zu einer der erfahrensten „Beatles-Tributebands“ in Deutschland gezählt werden.
Mit ihrem neuen Album „Eve“ ist Grammy-Gewinnerin Angélique Kidjo zurzeit auf Welttournee. Ihre Lieder vermischen musikalische Einflüsse aus Afro-Pop, R&B, Jazz mit lateinamerikanischen und afrokaribischen Rhythmen. Das Women of the World Festival holt den internationalen Star am 10. Mai zum exklusiven Deutschlandkonzert nach Bad Homburg ins Kurtheater.
Im Impressionismus stehen Garten und Malerei dicht beieinander. Zahllose Bilder auf der ganzen Welt dokumentieren die besondere verbindung auf das Allerschönste. Doch warum haben die Künstler so gerne Gärten gemalt? Dr. Staphanie Hauschild will dieser Frage in ihrem Vortrag auf den Grund gehen.
Auch im Frühjahr 2014 wird sich die Dippemess wird sich die Dippemess auf dem Festplatz am Ratsweg in Frankfurt einfinden. Vom 11. April bis 4. Mai heißt es beim Spitzenreiter der Volksfeste wieder: Höher! Schneller! Weiter!
Gastronomie
Am 1. Mai ist es wieder so weit: Das alljährliche Radrennen rund um den Finanzplatz - früher: Rund um den Henningerturm - startet bereits zum 53. Mal und treibt viele Menschen zum Anfeuern auf die Straßen. Besonders Autofahrer müssen sich daher auf weiträumige Straßensperrungen gefasst machen, nicht nur in Frankfurt, sondern auch in Bad Homburg und im Taunus. Doch auch bei den öffentlichen Verkehrsmitteln muss man sich auf Fahrplanänderungen einstellen.
Am Samstag, den 10. Mai 2014, öffnet die Henkell & Co. Sektkellerei in Wiesbaden ihre Türen zum Sekttag. Mit dabei sind das Trio Soulmusic, der Illusionist und Entertainer Jan Mattheis, ein spannendes Kinderprogramm und Henkell im neuen Design.
0.379

(cached version 2014-04-25 10:59:59, next update: 11:06:59)